Liebe Besucher

In den nächsten Wochen werden zwei Ereignisse das Schulleben am KGW deutlich prägen. Zum einen sind dies die schriftlichen Abiturprüfungen, die unmittelbar nach den Osterferien stattfinden und schon jetzt mit all den Vorbereitungen und Planungen viel Zeit beanspruchen. Unsere Schülerinnen und Schüler sehen diesen Prüfungen mit einiger Spannung, aber doch zugleich gelassen entgegen. Wissen sie doch, dass sie über acht Jahre, und in den Jahren der Kursstufe besonders intensiv, auf diese Prüfungen vorbereitet wurden und sich sicher sein dürfen, dass sie den Anforderungen gewachsen sein werden. Für uns Lehrkräfte gibt es im Zusammenhang mit dem Abitur 2017 auch etwas Neues, denn erstmalig haben mehrere Bundesländer das Material für ihre Abituraufgaben in den Fächern Deutsch, Matehamtik, Englisch und Französisch einem gemeinsamen Aufgabenpool entnommen, um so die Vergleichbarkeit der Abiturergebnisse zu erhöhen.

Während die Schülerinnen und Schüler der Kursstufe sich anschicken, die Schule zu verlassen, warten die Viertklässler in den Grundschulen darauf, ihre neue Schule, die ab dem nächsten Schuljahr ihre schulische Heimat sein wird, kennenzulernen. Deshalb öffnen wir am Montag, den 20.  März 2017, ab 17 Uhr unsere Schule für die Viertklässler, ihre Eltern, Geschwister, Großeltern und, und, und. Unsere Schule bietet an diesem Tag die Gelegenheit, hereinzuschnuppern und das vielfältige Angebot kennenzulernen. Unsere Schülerinnen und Schüler und unsere Lehrkräfte freuen sich bereits darauf, ihre Schule vorzustellen. Am Donnerstag, 23.03.2017, 19.30 Uhr, findet noch ein Elternabend für Viertklasseltern statt, der von häufig in der Klassenstufe 5 unterrichtenden Lehrkräften gestaltet wird, die Auskunft über den Übergang von der Grundschule, die Anforderungen des Gymnasiums und unser vielfältiges Förderkonzept in der Orientierungsstufe geben.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Michael Weiler

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online

Monday the 29th. Affiliate Marketing. Kopernikus-Gymnasium Wasseralfingen