Großes Orchester - Portrait

Das „große“ Orchester ist zwar eher ein Kammerensemble (zur Zeit ca. 15 Streicher und 6 Bläser), wagt sich aber dennoch immer wieder mit sehr schönen Ergebnissen an ansprechende Literatur.

So wurden etwa erarbeitet:
Mozarts Requiem, Teile aus Händels „Messias“ (beide zusammen mit dem Schulchor), Schuberts „Unvollendete“, sowie diverse weitere Werke der ernsten wie auch gelegentlich der heiteren Muse („Die kleine Lachmusik“, Entertainer von Scott Joplin…)

Immer wieder bietet das Orchester talentierten Schülern ein Podium, diese haben die Gelegenheit, sich in Solokonzerten oder auch als Dirigent zu erproben.
Als integraler Bestandteil des Musikprofils der Schule hat das Orchester eine lange Tradition - nach Werner Unfried und Rainer Peschke leitet seit September 2005 Alexander Rube das Ensemble.

Probenzeit ist immer Montags in der 6. (und gelegentlich auch 7.) Stunde. Diese wird ergänzt durch eine mehrtägige Probenfreizeit sowie einzelne Probentage vor den Konzerten.

Nachdem im Sommer 2009 zum wiederholten Male ein Konzert im wunderschönen Hof des Wasseralfinger Schlosses gegeben wurde, probt das Orchester derzeit für eine gemeinsame Aufführung mit dem Schulchor. Dabei sollen im Juni 2010 die Krönungsmesse von Mozart sowie eine Symphonie von Joseph Haydn dargeboten werden.


Aktuell sind 118 Gäste und keine Mitglieder online

Sunday the 18th. Affiliate Marketing. Kopernikus-Gymnasium Wasseralfingen