Besuch bei Mapal

2017 Mapal NwTIm Rahmen des NwT Moduls „Steuern und Regeln“ stattete die Klassenstufe 10 am 7. Februar 2017 unserem Bildungspartner MAPAL einen Besuch im Hauptsitz Aalen ab. Begleitet wurde die Gruppe dabei auch von unserer Berufsberaterin Frau Ruhdel.

Die Firma MAPAL ist ein international führender Hersteller von Präzisionswerkzeugen für die Metallbearbeitung. Neben einer Betriebsbesichtigung und der Vorstellung des Unternehmens lag der Fokus des Besuchs auf der Bedeutung der Informatik und Prozesssteuerung im Unternehmen sowie den Anforderungen für Ausbildung und Studium in diesem Bereich. Dazu referierte der Informatiker Herr Barth über die Bedeutung von Vernetzung und technischen Standards in einem weltweit tätigen Unternehmen, sowie über die zunehmende Digitalisierung der Produktion. So ist etwa die Entwicklung von Anwendungsapplikationen („Apps“) für Werkzeuge ein zunehmend wichtiger Teil der Werkzeugentwicklung.

Besondere Aufmerksamkeit rief die Schilderung eines Werksstudenten über seine Tätigkeit im Unternehmen und sein Studium an der dualen Hochschule hervor, ebenso wie die Besichtigung des Rechenzentrums. Interessant für die Schülerinnen und Schüler war es, Unterrichtsinhalte in konkreten unternehmensbezogenen Kontexten wieder zu finden und zu sehen, inwieweit diese in einer möglichen beruflichen Praxis eine Rolle spielen.

Vielen Dank für diesen Gelegenheit an die Firma Mapal und insbesondere Herrn Neubauer.

 

Besuch bei SHW Werkzeugmaschinen

2016 SHW NwTUnsere NwT-Gruppe Klasse 10b-c besuchte am 5.7.2016 mit Herr Köder einen Bildungspartner des KGW’s - die „SHW Werkzeugmaschinen GmbH“.

Zuerst wurden wir von Herr Beck begrüßt, der uns daraufhin eine Präsentation über das Unternehmen vorstellte. Dort werden Fahrständerfräsmaschinen gefertigt und weltweit vertrieben. Besonders interessant wurde es für unsere Klasse, da viele Mechanismen der Maschinen mit Steuerungen und Regelungen, eines unserer Themen, welches wir dieses Halbjahr behandelten, arbeiten. In der Lagerhalle standen teilweise Maschinen mit etwa 8 Meter Höhe und 30 Meter Länge. Kaum vorstellbar, dass dieses Gerät, auch bei vielen Tonnen Gewicht und bei solch einer Größe Fräsleistungen im Mircometerbereich vollbringen kann.

Wir bedanken uns herzlich bei der SHW Werkzeugmaschinen GmbH und bei Herr Beck, welche uns diesen lehrreichen Tag ermöglicht haben.

Fachschaft Naturwissenschaft und Technik

Willkommen auf der Seite der Fachschaft Naturwissenschaft und Technik.

Es gibt das Fach "Naturwissenschaft und Technik" seit dem Schuljahr 2007/08, nachdem das G8 in Klasse 8 angekommen ist. NwT ist das Profilfach des naturwissenschaftlichen Profils und somit ein 4stündiges Hauptfach. Der fachübergreifende Ansatz soll es den SchülerInnen ermöglichen, verschiedene Betrachtungsbereiche (Mensch, Erde & Weltall, Umwelt und Technik) unter dem Blickwinkel der verschiedener Naturwissenschaften zu betrachten.

NwT wird zur Zeit von den folgenden KollegInnen unterrichtet:

  • Frau Glessing
  • Herr Gödde (Fachbeauftragter)
  • Frau Dr. Graf
  • Kerr Köder
  • Frau Schulze
  • Herr Tutsch

Schule 4.0

KGW schafft 3 D-Drucker an

2017 3D DruckerAuch wenn es nicht im Bildungsplan des Gymnasiums steht, können die Schülerinnen und Schüler des KGW künftig den Umgang mit einem 3D-Drucker erlernen. Der Drucker ermöglicht es erstmals, dass Schülerinnen und Schüler im naturwissenschaftlichen Unterricht oder in der Technik-AG selbst entwickelte Bauteile oder vorgegebene Musterbeispiele in kürzester Zeit ausdrucken und somit im Unterricht verwenden können. Das KGW besitzt bereits zwei CAD-gesteuerte Fräsen und kann mit dem neuen Drucker nun eine breite Palette modernster Maschinen im Unterricht und AG-Bereich einsetzen.

DISCOVER INDUSTRY

2016 NWT MINT Truck1Am 15.November 2016 besuchten die NwT-Klassen der Jahrgangstufe 9 den MINT-Truck der Initiative „coaching4future“ der Baden-Württemberg-Stiftung. Ziel der Veranstaltung war es, den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Berufswelt eines Ingenieurs, bzw. der Industrie 4.0 zu zeigen.

2016 NwT MINT Truck2Dabei war schon der Truck selbst die Reise wert: Der 40-Tonner für die Ausstellung auf 7,5m Breite und 6,2m Höhe ausgefahren werden.
Auch das Innere ließ die Schülerinnen und Schüler staunen - die Industriewelt ist vollgepackt mit innovativer Technik. An fünf beispielhaften Arbeitsstationen konnten sie den industriellen Produktentstehungsprozess kennen lernen und lösten in Kleingruppen verschiedene Aufgaben:

  • ein Gesicht mit einem 3D-Scanner digitalisieren
  • einen Prototypen im Miniatur-Windkanal testen
  • einen echten Industrieroboter programmieren
  • eine automatische Abfüllanlage bedienen
  • eine Sortiermaschine simulieren


Weitere Informationen:
https://www.coaching4future.de/programm/discover-industry/

Steuern und Regeln bei SHW Werkzeugmaschinen

2014 NwT SHW1Im Rahmen des NwT Unterrichtsmoduls „Steuern und Regeln“ stattete die Klasse 10 unserem Bildungspartner SHW Werkzeugmaschinen GmbH einen Besuch ab.

Empfangen wurde die Gruppe vom Ausbildungsleiter Herr Beck, der den Schülern das Unternehmen und seine Geschichte vorstellte. SHW Werkzeugmaschinen ist einer der weltweit führenden Hersteller von Fahrständermaschinen und zählt zu den international anerkannten Spezialisten für zerspanende Bearbeitung.

Weiterlesen...

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online

Sunday the 16th. Affiliate Marketing. Kopernikus-Gymnasium Wasseralfingen