Stark fürs Leben

Im Zuge der Arbeit am Leitbild machten einige Eltern im Herbst 2010 den Vorschlag, an unserer Schule mehr „Alltagskompetenzen“ zu vermitteln und dabei insbesondere den Umgang mit Geld und einfache Formen der Hausarbeit zu berücksichtigen.

Schnell konnte mit dem Landratsamt des Ostalbkreises ein Bildungspartner gefunden werden, der mit seinem Projekt „Stark fürs Leben“ genau diese Bedürfnisse ansprach.

Bereits am Ende des Schuljahres 2010/2011 wurde das Projekt als Pilotprojekt zum ersten Mal durchgeführt, evaluiert und überdacht und wird von nun an als fest im Leitbild der Schule verankertes Projekt am Ende jedes Schuljahres mit allen 8. Klassen durchgeführt.

Projekt „Stark fürs Leben“ der Klassenstufe 8 im Schuljahr 2012/12

Termin: letzte volle Schulwoche des Schuljahres

1. Tag: (halbtägig)

Schuldenprävention im Kleinen Sitzungssaal im Landratsamt Aalen mit Referentinnen der Schuldnerberatung

2. Tag: (ganztägig)

Hauswirtschaft (Kochen, Putzen, Wäschepflege) mit Referentinnen der Justus-von-Liebig-Schule Aalen in den Räumen der Schule im Berufschulzentrum
Kosten: es wird nur ein geringer Betrag für Lebensmittel erhoben werden
Anfahrt: an beiden Tagen wird erwartet, dass die Schüler sich selbstständig am Projektort einfinden (Fahrgemeinschaften, öffentlicher Personennahverkehr, Fahrrad)

Projektverantwortliche:

Frau Heidi Gläss
Projektkoordinatorin, Schuldnerberaterin am Landratsamt Aalen

Christina Laing und Heike Knecht
Projektkoordinatorinnen am KGW

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

Thursday the 18th. Affiliate Marketing. Kopernikus-Gymnasium Wasseralfingen